Startseite
    Wie geht's?
    Hauptstädte
    Qualitätsmanagement
    Schwedisch
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/esels-bruecken

Gratis bloggen bei
myblog.de





Esels Brücken: Merkrichtlinien

Um sich allerhand Informationen vernünftig merken zu können, bietet es sich an, ein Merksystem zu verwenden. Nur was passiert, wenn verschiedene Merksysteme aufeinander treffen? Chaos.

Wie habe ich diese Informationen codiert? Nach Methode A oder doch nach Methode B? Oder war dies das eine, wo ich frei Schnauze gehandelt habe?

Damit dies in der Form nicht passiert, braucht es Regeln, an die man sich hält. Alle Codierungen werden nach dem gleichen Prinzip vorgenommen und können somit einfach rekapituliert werden. Diese Regeln beziehen sich darauf, was verwendet wird, wie es verwendet wird und in welcher Reihenfolge die Elemente zu lesen bzw. vor dem inneren Auge zu visualisieren sind.

Die Grundregeln:

1. Die Leserichtung ist immer von links nach rechts. Das empfinden wir als natürlich und bringt uns daher nicht in Bedrängnis.

2. Es wird immer von oben nach unten gelesen. Bekannt aus der Division, auch naheliegend.

3. Von innen nach außen visualisieren. Hat den Vorteil, dass die Informationsgröße theoretisch unbeschränkt sein kann.

4. Stellt euch die vier W-Fragen. Wo, Wann, Wer, Was. An dieser Stelle verzichte ich darauf, auf die verschiedenen Merksysteme einzugehen. Wenn es nötig sein sollte, wird im entsprechenden Eintrag eine Brücke für den Esel gebaut …

5. beachte rhetorische Stilfiguren, wie z.B. die Alliteration

6. Wortlaute müssen nicht hundertprozentig übereinstimmen. Es hat sich gezeigt, dass, um die abgespeicherte Information zu triggern, nur der Anfang eines Wortes ähnlich sein muss.

23.1.14 19:08
 
Letzte Einträge: Hauptstädte 3/..., Hauptstädte 4/... (kurze Geschichten/ Wortbilder), Von Käse muss ich ständig husten!, Ein Esel im Qualitätsmanagement


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung